Wissenswertes, Tipps und Infoquellen​

Die Herausforderung, vor der Sie aktuell stehen, haben andere Betreuende wahrscheinlich schon einmal gehabt und gelöst. Es wäre doch großartig, voneinander profitieren zu können, oder?

Wir möchten Ihnen auf diesen Seiten Tipps und Infoquellen zur Verfügung stellen, die Ihren Arbeitsalltag erleichtern.

P.S.: Die Tipps und Infoquellen soll eine Sammlung vieler, vieler hilfreicher Hinweise von Betreuenden werden. Wenn Sie noch nützliche Websites oder Tools kennen, dann bitte, teilen Sie Ihre Schätze mit uns. Schicken Sie und gern eine E-Mail an kontakt@betreuerbildung-online.de oder nutzen Sie das Kontaktformular. Ihre Kolleg*innen werden es Ihnen danken!

Websites für den Alltag als BetreuerIn

Es lohnt es sich auch, regional bei Ihnen vor Ort nach gemeinnützigen Organisationen und Vereinen z.B. zur Unterstützung älterer Menschen zu suchen. Einige Bedarfe oder Wünsche, die sich sonst nicht erfüllen lassen, können so erfüllt werden.

Speziell für Betreuende

Schauen Sie auch bei Ihrer Betreuungsstelle und Ihrem Betreuungsverein vor Ort vorbei. Hier liegen gern Broschüren oder Merkblätter speziell für Ihre Region aus.

Dokumente und Arbeitshilfen

Austauschgruppen zum Thema Betreuung

Inzwischen gibt es immer mehr Austauschgruppen, bei denen Sie Themen des Betreuungsalltages diskutieren können. Wir haben hier die größten aufgeführt:

Inzwischen gibt es immer mehr Austauschgrupppen, bei denen Sie Themen des Betreuungsalltages diskutieren können. Wir haben hier die größten aufgeführt:

Wichtig zu bedenken: Die Tipps und Hinweise aus den Austauschgruppen sind manchmal nicht korrekt und daher bitte unbedingt auf ihre Richtigkeit zu prüfen.

Input-Kanäle zum Thema Betreuung

Ein paar Berufsbetreuer teilen Ihr Fachwissen und Ihren Alltag auf sozialen Medien. Hier können Sie kostenlosen Input und interessante Hinweise bekommen.

Ein paar Betreuende teilen Ihr Fachwissen und Ihren Alltag auf sozialen Medien. Hier können Sie kostenlosen Input und interessante Hinweise bekommen.

Sachbücher für den Betreueralltag

Bitte beachten: Beim Betreuungsrecht kommt 2023 ein großer neuer Wurf. Die Verlage arbeiten daran, die Fachbücher zu aktualisieren. Wir werden die Tabelle entsprechend ergänzen.

Bitte beachten: Beim Betreuungsrecht kommt 2023 ein großer neuer Wurf. Die Verlage arbeiten daran, die Fachbücher zu aktualisieren. Wir werden die Tabelle entsprechend ergänzen.

TitelAutorenPreisWofür
Irre Verständlich: Menschen mit psychischer Erkrankung wirksam unterstützen (Fachwissen)Hammer, Plößl30,00 €Für alle Betreur/innen empfehlenswert. Damit Sie die Innenwelt Ihrer psychisch kranken Betreuten etwas besser nachvollziehen können. Inkl. Praxistipps für den Umgang mit erkrankten Betreuten.
Studienbuch Betreuungsrecht: Rechtliche Grundlagen - Fälle mit LösungenProf. Dr. Tobias Fröschle32,80 €Für Neu-Betreuer/innen empfehlenswert. Dieses Buch besticht vor allem durch seine 20 praxisnahen Fallbeispiele inkl. Lösungen. So können Sie Ihr Fachwissen gleich selbst testen.

Kennen Sie weitere praktische Websites oder informative Kanäle? Schicken Sie uns gern eine E-Mail an kontakt@betreuerbildung-online.de. Wir freuen uns, weiteres Know-how mit Betreuerinnen und Betreuern teilen zu können. Dies ist übrigens alles keine Werbung, sondern dient Ihnen lediglich als Information.

Kennen Sie weitere praktische Websites oder informative Kanäle? Schicken Sie uns gern eine Email an kontakt@betreuerbildung-online.de. Wir freuen uns, weiteres Know-How mit Betreuerinnen und Betreuern teilen zu können. Dies ist übrigens alles keine Werbung sondern dient Ihnen lediglich als Information.

Haben Sie ein Problem und suchen nach einer Lösung?

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Lösung für ein Problem zu finden. Mit Glück finden Sie schnell eine passende Lösung. Mit Pech recherchieren Sie lange – und mit ganz viel Pech ist die gefundene Lösung nicht korrekt.

Wenn Sie lieber Geld statt wertvoller Zeit investieren wollen, sollten Sie sich nach passenden Fortbildungen umschauen. Praktisch, dass Sie gerade auf der Seite eines Fortbildungs-Anbieters sind! Aber wir haben Ihnen nicht nur unser Fortbildungsangebot zum Stöbern aufbereitet, sondern auch alle größeren Anbieter von Fortbildungen oder Seminaren für gesetzliche Betreuer zusammengefasst.

Warum wir das machen? Weil unsere große Idee hinter dieser Plattform Flexibilität und Selbstbestimmung in der Fortbildungswelt für Betreuerinnen und Betreuer ist – und dazu gehört auch, sich Anbieter und Art der Fortbildung wie Präsenz, Online-Live oder Mediathek frei auswählen zu können. Wer weiß, vielleicht wählen Sie am Ende Ihres Vergleiches ja unser Angebot?

Fortbildungs-Anbieter

Sie wollen sich ein Überblick über Preise und Leistungen am Markt machen? Gern! Hier finden Sie die aktuell am Markt agierenden Fortbildungs-Anbieter mit einzeln buchbaren Seminaren. Mit Klick auf den Link gelangen Sie direkt zu deren Fortbildungsangeboten und können schön Preis und Leistungen vergleichen.

Übrigens: Wir haben hier Fortbildungs-Anbieter aufgeführt, bei denen man einzelne Seminare buchen kann. Es gibt noch weitere Anbieter, welche eine ganze Ausbildung oder Zertifizierung anbieten. Die Mühe sparen wir uns aber, denn aktuell wird durch den neuen Gesetzesentwurf zum Sachkundenachweis sowieso alles auf den Kopf gestellt. Sobald hier Anbieter Sachkundelehrgänge nach dem neuen Gesetz anbieten, werden wir diese hier vergleichen.

Übrigens: Wir haben hier Fortbildungsanbieter aufgeführt, bei denen man einzelne Seminare buchen kann. Es gibt noch weitere Anbieter, welche eine ganze Ausbildung oder Zertifizierung anbieten. Die Mühe sparen wir uns aber, denn aktuell wird durch den neuen Gesetzesentwurf zum Sachkundenachweis sowieso alles auf den Kopf gestellt. Sobald hier Anbieter Sachkundelehrgänge nach dem neuen Gesetz anbieten, werden wir diese hier vergleichen.

Vergleich Live-Fortbildung mit Mediathek

Bisher gab es am Markt nur die Wahl zwischen Präsenz- und Online-Live-Fortbildungen. Wir bieten als erste Plattform Fortbildungen für Betreuerinnen und Betreuer als Aufzeichnungen in einer Mediathek an. Wenn Sie nicht über Ihre Ausbildung oder eine andere Art in Kontakt mit dieser Fortbildungsart gekommen sind, haben Sie vielleicht noch ein paar Fragen.

Wir haben einmal gegenüber gestellt, für welchen „Typ“ und in welcher Situation welche Fortbildungsart die richtige ist.

Bisher gab es am Markt nur die Wahl zwischen Präsenz- und Online-Live-Fortbildungen. Wir bieten als erste Plattform Fortbildungen für Betreuerinnen und Betreuer als Aufzeichnungen in einer Mediathek an. Wenn Sie nicht über Ihre Ausbildung oder eine andere Art in Kontakt mit dieser Fortbildungsart gekommen sind, haben Sie vielleicht noch ein paar Fragen.

Wir haben einmal gegenüber gestellt, für welchen „Typ“ und in welcher Situation welche Fortbildungsart die richtige ist.

Präsenz-Fortbildungen

Diese Art der Fortbildung ist richtig für Menschen, die…

  • … den persönlichen Austausch mit Gleichgesinnten suchen und lieben.
  • Fragen gern direkt mit dem Dozenten oder in großer Runde diskutieren.
  • … Fortbildungen auch als eine Art Auszeit vom Berufsalltag sehen.

Live-Online-Fortbildungen

Diese Art der Fortbildung ist richtig für Menschen, die…

  • unkompliziert an Fortbildungen teilnehmen wollen.
  • … keine Zeit durch Anreise verlieren möchten.
  • Fragen mit dem Dozenten gern direkt klären oder anderen bei deren Frageklärungen gern zuhören möchten. 

Fortbildungs-Mediathek

Diese Art der Fortbildung ist richtig für Menschen, die…

  • … sich gern zu untypischen Zeiten wie früh morgens oder spät abends fortbilden wollen.
  • … sich leicht von technischen Verzögerungen nerven lassen.
  • … unter chronischer Zeitnot leiden (kennen einige von uns, oder?)

Na, was trifft auf Sie zu?

Sind Fortbildungen als Mediathek also nur etwas für Menschen, die sich am ehesten zur dritten Kategorie zugehörig fühlen? Nein! Auch für die Menschen, die Austausch lieben und Präsenz-Fortbildungen genießen, kann in bestimmten Situationen eine aufgezeichnete Fortbildung perfekt sein!

Denn die aufgezeichnete Fortbildung stehen sofort zur Lösung eines Problems zur Verfügung. Wenn Sie und Ihre Betreuten nicht Wochen oder Monate auf das richtige Fortbildungsprogramm warten können, schließt unsere Fortbildungs-Mediathek eine wichtige Lücke!

Sind Fortbildungen als Mediathek also nur etwas für Menschen, die sich am ehesten zur dritten Kategorie zugehörig fühlen? Nein! Auch für die Menschen, die Austausch lieben und Präsenz-Fortbildungen genießen, kann in bestimmten Situationen eine aufgezeichnete Fortbildung perfekt sein!

Denn die aufgezeichnete Fortbildung stehen sofort zur Lösung eines Problems zur Verfügung. Wenn Sie und Ihre Betreuten nicht Wochen oder Monate auf das richtige Fortbildungsprogramm warten können, schließt unsere Fortbildungs-Mediathek eine wichtige Lücke!

So, nun haben Sie einen guten Überblick über Infoquellen und die Anbieter am Fortbildungsmarkt. Und Sie sind noch hier (Juhu!)

Hier gehts zu unserem Fortbildungsangebot.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner